Bundesarbeitsgericht kippt Kündigungen bei Air Berlin

Air Berlin Insolvenz

Air Berlin hat eine Menge unwirksamer Kündigungen während der Insolvenz ausgesprochen. Die Formalien eine Kündigung können sehr trickreich sein und bieten immer wieder Fallstricke. Aktuell sticht dabei ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts heraus. Gegenstand des Verfahrens waren Kündigungen des Cockpit–Personals (Piloten) bei Air Berlin. Am Ende war es eine fehlerhafte Massenentlassungsanzeige der Kündigungen bei der Bundesagentur für Arbeit, die zur Unwirksamkeit …

Fume Events: Gefahr im Flug durch Giftige Gase

Kontaminierte Kabinenluft oder Fume Event. In den vergangenen Jahren haben immer wieder, wenn auch teilweise nur unterschwellig, so genannte Fume Events in der Luftfahrtbranche Schlagzeilen gemacht. Bei einem Fume Event gelangen giftige Stoffe in die Atemluft einer Flugzeugkabine. Für dieses Phänomen werden auch die Begriffe Small-Event oder schlicht Smeller verwandt. Dabei muss kein Dunst oder Rauch in der Kabine sichtbar sein, …

Ryanair-Personal: Wo können wir klagen?

Das Flugpersonal möchte klagen – doch weiß nicht wo. Die arbeitsrechtlichen Verflechtungen in Ryanairs Unternehmensstruktur machen die Antwort nicht wirklich einfach. Selbst der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof hat sich nun mit dieser Frage beschäftigt. Nicht schön, wenn ein Arbeitnehmer klagen möchte, aber nicht weiß, an welches Gericht er sich wenden soll. Genau so geht es einer Reihe von früheren Mitgliedern …

1400 Kündigungen bei Air Berlin noch im Oktober?

Die Insolvenz von Air Berlin kam wohl für die meisten Mitarbeiter mehr als plötzlich. Und dennoch haben viele auf Grund des zunächst von der Bundesregierung gewährten Kredits gehofft doch noch die Insolvenz abwenden zu können. Doch für Air Berlin sieht es mittlerweile schlecht aus. Sehr schlecht sogar. Kündigungswelle für das komplette Bodenpersonal? Zwar laufen noch bis zum 12. Oktober Verhandlungen …

Altersgrenze für Piloten rechtmäßig

Immer wieder streiten Piloten vor Arbeitsgerichten über Altersgrenzen für Verkehrspiloten. Der Europäische Gerichtshof entschied jetzt, dass eine Altersgrenze für Verkehrspiloten grundsätzlich zulässig sei. Bewusst niedrige Altersgrenze Bereits Anfang 2016 hatte das Bundesarbeitsgericht dem Europäischen Gerichtshof die Frage vorgelegt, ob eine Altersgrenze von 65 Jahren bei Berufspiloten gegen das Verbot von Diskriminierung, insbesondere der Altersdiskriminierung, verstoße. Bereits im Jahr 2011 hatte …

Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern im Streikfall

Ein Streik bedeutet grundsätzlich eine Arbeitsverweigerung von mehreren Arbeitnehmern. In der Regel werden Streiks genutzt, um den Arbeitgeber oder Arbeitgeberverbände zu gewissen Zugeständnissen zu bewegen. In den letzten Jahren machten immer wieder große Streikwellen Schlagzeilen. Nicht zuletzt durch die Piloten der Lufthansa, die zusammen mit der Pilotenvereinigung Cockpit mehr Geld forderten. Wer, wie bei einem Streik, die Arbeit verweigert, riskiert …

Fume Events: Kündigung – Aerotoxisches Syndrom

Es gibt wenig Fälle, in denen es aufgrund des Aerotoxischen Syndroms zu arbeitsrechtlichen Gerichtsverfahren gekommen ist. In den vergangenen Jahren haben immer wieder, wenn auch teilweise nur unterschwellig, so genannte Fume Events in der Luftfahrtbranche Schlagzeilen gemacht. Bei einem Fume Event gelangen giftige Stoffe in die Atemluft einer Flugzeugkabine. Dabei muss kein Dunst oder Rauch in der Kabine sichtbar sein, vielmehr …

Air Berlin streicht ab Sommer 2017 Flüge nach Mallorca

Air Berlin Insolvenz

Es war einst die Paradestrecke von Air Berlin, von Berlin nach Palma de Mallorca. 1979 flog die deutsche Airline erstmals auf die balearische Insel. Zum Sommer 2017 wird genau diese Strecke jetzt jedoch eingestellt. Doch Urlauber können aufatmen. Die bisher gekauften Tickets für den Winter behalten ihre Gültigkeit, da sich der Winterflugplan vorerst nicht ändert. Als Grund für die Einstellung …

Notlandungen bei Ryanair – Sind Piloten angewiesen zu wenig Kerosin zu tanken?

Immer wieder gelangt die irische Billig-Airline Ryanair in die Schlagzeilen. So auch jetzt, weil gleich drei Flugzeuge Ende Juli im spanischen Valencia notlanden mussten. Grund dafür: sie hatten nicht genug Treibstoff getankt. Die spanischen Verbraucherschutzbehörden sehen darin eine Gefährdung der Passagiere. Notlandungen wegen Treibstoffmangels Ryanair bestätigte die Notlandungen, sah den Grund dafür aber im schlechten Wetter. Am Tag der Notlandungen …

Kein Streikende bei Lufthansa in Sicht

Die Fluggäste der Lufthansa mussten in den letzten Tagen einen langen Atem beweisen. Bereits seit Mittwoch streiken die Piloten der Lufthansa. Zahlreiche Flüge auf Kurz- und Mittelstrecke wurden gestrichen, nun werden am Samstag auch die Langstreckenflüge bestreikt. Ziel des Streiks ist eine rückwirkende Gehaltserhöhung um 3,7 Prozent. Die Lufthansa bietet jedoch derzeit nur eine Erhöhung um 2,5 Prozent. Ob in …