Browserverlauf im Dienstrechner – Was darf der Chef?

Grundsätzlich darf der Arbeitgeber die Dienstrechner in seinem Betrieb auswerten – und bei Verstößen arbeitsrechtliche Konsequenzen ziehen und bei schwerwiegenden Verstößen oder im Wiederholungsfall sogar eine Kündigung aussprechen. Einschränkungen können sich insbesondere aus Betriebsvereinbarungen zum Datenschutz ergeben. Wer mit dem Firmenrechner während der Arbeitszeit privat surft, muss grds. mit einer Kündigung rechnen. Und der Grund ist ganz einfach: Privates Surfen …

Der gläserne Bewerber

Immer wieder hören Bewerber im Bewerbungsgespräch unzulässige Fragen. Schließlich will der Arbeitgeber so viel, wie möglich über den Bewerber in Erfahrung bringen. Doch dabei sind dem Arbeitgeber strikte Grenzen gesetzt, die im Notfall auch mit Bußgeldern durchgesetzt werden. Vorsicht bei Online-Bewerbungen Problematisch kann es vor allem dann werden, wenn sich die Bewerber über eine Online-Bewerbungsmaske bewerben. Denn grundsätzlich darf der …

Liebe am Arbeitsplatz – Was muss der Chef wissen?

Wenn die Liebe am Arbeitsplatz für Ärger sorgt Die Liebe ist schön – keine Frage – am Arbeitsplatz ist sie aber häufig eher kompliziert. Vor allem dann, wenn der Chef der feste Partner ist, kommt es oft zu Getratsche und Eifersuchtsszenen im Büro. Pärchen gibt es an jedem Arbeitsplatz – aber nicht alle zeigen ihre Liebe auch offen. Viele haben …