Frau darf trotz Brustimplantaten Polizistin werden

Ein Fall, den man so nicht wirklich erwarten kann: Ein bayrischer Amtsarzt lehnte eine Bewerberin mit Brustimplantaten ab, da sie als zukünftige Polizistin für den Job nicht geeignet sei. Schließlich können die Brustimplantate bei gefährlichen Polizeieinsätzen kaputt gehen. Die Frau klagte und erhielt nun vorläufig Recht. Das Verwaltungsgericht München entschied kürzlich in einem Eilverfahren, dass Brustimplantate allein kein Grund sind, eine …