Arbeitszeugnis „zur vollen Zufriedenheit“

In der Arbeitswelt scheint es von guten und sehr guten Arbeitszeugnissen nur so zu wimmeln. Dies lässt jedenfalls der Schluss einer Studie der Universität Erlangen-Nürnberg zu, nach der von ca. 800 ausgewerteten Arbeitszeugnissen fast 90 Prozent eine gute oder sehr gute Bewertung enthielten. In der sog. Zeugnissprache wird eine gute Arbeitsleistung des Arbeitnehmers im Arbeitszeugnis als Gesamtbewertung mit der Formulierung“ …