Abfindung – Gibt es einen gesetzlichen Anpruch?

Gibt es einen gesetzlichen Anspruch auf Abfindung? Wir erklären die Möglichkeiten.

Es gibt an sich keinen Abfindungsanspruch. Aber es wird in fast jedem K√ľndigungsschutzprozess eine Abfindung gezahlt.

Das passt nur auf den ersten Blick nicht zusammen. Denn in der Praxis hat es sich eingeb√ľrgert, dass der Arbeitgeber sich mit einer Abfindung aus dem K√ľndigungsschutzprozess ‚Äěfreikauft‚Äú. Dabei hat sich ‚Äď aus nicht wirklich nachvollziehbaren Gr√ľnden ‚Äď ein Wert von 0,5 Bruttomonatsgeh√§ltern pro Jahr der Besch√§ftigung als ‚ÄěRegelabfindung‚Äú ergeben.

Ein Arbeitnehmer, der f√ľnf Jahre bei einem Gehalt von zuletzt 2.000,00 Euro brutto t√§tig war, h√§tte/ erhielte theoretisch eine Regelabfindung von 5.000,00 Euro brutto. Diese Abfindung ist ein unverbindlicher Richtwert. Es h√§ngt aber immer von den Umst√§nden des Einzelfalles ab, ob dieser Wert erreichbar ist oder auch nicht, oder ob sogar eine erheblich h√∂here Abfindung das Ergebnis des arbeitsgerichtlichen Verfahrens ist.

Die Abfindung ist – rein rechtlich gesehen – ein Ausgleich f√ľr den „sozialen Besitzstand“, der sich im Wesentlichen in der Dauer des Arbeitsverh√§ltnisses widerspiegelt. Die echte Abfindung, die vom Arbeitsgericht durch Urteil festgesetzt wird, kommt nur in sehr seltenen F√§llen vor und betrifft dann in der Regel die Entlassung von leitenden Angestellten.

Die Höhe der erreichbaren Abfindung hängt dabei weitgehend von diesen drei Faktoren ab:

  • Erfolgsaussichten im K√ľndigungsschutzverfahren
  • Wirtschaftliche Leistungsf√§higkeit und Mitarbeiterzahl des Arbeitgebers
  • St√§rke des Trennungswunsches des Arbeitgebers

Ein Buchhalter, der nach 20 Jahren beim nachgewiesenen Griff in die Kasse erwischt wurde, wird von seiner „Regelabfindung“ von vielleicht 30.000 Euro eher nichts sehen, w√§hrend der junge Familienvater, der ohne jeden Grund nach zwei Jahren gek√ľndigt wird, unter Umst√§nden mit einem halben Jahresgehalt oder mehr abgefunden wird.


Mehr zum Thema Arbeitsrecht: NachteilausgleichPersonenbedingte K√ľndigungRechtsschutzversicherungSonderk√ľndigungsschutzSozialwahlUrlaubsverg√ľtungWaBewertungssystem BetriebsratEGMR Freistellung von der ArbeitAufhebungsvertrag mit Freistellung Anspruch auf Freizeitausgleich EuGH Generalanwalt Allgmeiner forderungsausgleich


Denken Sie daran!

Da Arbeitsrechtssachen schnell gel√∂st werden sollten, gibt es bei uns grunds√§tzlich umgehend einen ersten Beratungstermin. Wenn m√∂glich noch am selben Tag, sonst tags darauf. Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie direkt an. Wir sind telefonisch von Mo-Fr in der Zeit von 08:00 ‚Äď 18:00 Uhr erreichbar.


Auch interessant:

Anspruchsdauer auf Arbeitslosengeld

Anspruchsdauer auf Arbeitslosengeld/ Bild: Unsplash.com/ Veri Ivanova

Der Gesetzgeber hat die Anspruchsdauer beim Arbeitslosengeld durch das dritte Gesetz f√ľr moderne Dienstleistung am Arbeitsmarkt (Hartz III) ge√§ndert. Die √Ąnderung wirkt sich allerdings aufgrund der √úbergangsvorschrift in ¬ß 434 l SGB III erst ab 01.02.2006 aus. F√ľr Arbeitnehmer/Arbeitslose, deren Anspruch auf Arbeitslosengeld bis zum 31.1.2006 entsteht, d. h. die Arbeitslosigkeit mu√ü sp√§testens am 31.01.2006 vorliegen, ist ¬ß 127 SGB III in der bis zum 31.12.2003 geltenden Fassung weiterhin anzuwenden. Die Neufassung, die seit 01.01.2004 Gesetz ist, gilt daher erstmals f√ľr Beendigungen von Arbeitsverh√§ltnissen, die zum 31.01.2006 ausgesprochen wurden. WEITERLESEN

Nach altem Recht bis zu 32 Monate Arbeitslosengeld


Profis im K√ľndigungsschutz: Anwalt f√ľr K√ľndigungsschutz in Hamburg Hafencity Anwalt f√ľr K√ľndigungsschutz in Hamburg Neustadt Anwalt f√ľr K√ľndigungsschutz in FinkenwerderAnwalt f√ľr K√ľndigungsschutz in Eimsb√ľttel K√ľndigung Hamburg Anwalt Lufthansa K√ľndigung Zuschl√§ge f√ľr √úberstundenArbeitsrecht Diehl AviationLufthansa Seniorit√§tsliste


Denken Sie daran!

Da Arbeitsrechtssachen schnell gel√∂st werden sollten, gibt es bei uns grunds√§tzlich umgehend einen ersten Beratungstermin. Wenn m√∂glich noch am selben Tag, sonst tags darauf. Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie direkt an. Wir sind telefonisch von Mo-Fr in der Zeit von 08:00 ‚Äď 18:00 Uhr erreichbar.