kleine Geschenke

Teilweise erhalten Mitarbeiter vom Arbeitgeber zum Jahresende kleine Geschenke. Häufig möchte der Arbeitgeber sich so für ein gutes Geschäftsjahr oder eine gute Zusammenarbeit bedanken. Und auch Kunden erhalten nicht selten kleine Aufmerksamkeiten. Doch generell sollten Arbeitnehmer bei der Annahme von Geschenken vorsichtig sein. Viele Unternehmen verbieten es den Mitarbeitern deshalb generell Geschenke von Kunden anzunehmen. Erlaubt es der Arbeitgeber, dann …

Fristlose Kündigung wegen Minusstunden

Immer mehr Unternehmen passen die Arbeitszeiten auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter an und bieten deshalb flexible Arbeitszeiten an. Der Arbeitnehmer kann dann in einem bestimmten Zeitrahmen selbst entscheiden, wann er arbeitet. Doch auch bei diesem Arbeitszeitmodell ist der Arbeitnehmer verpflichtet die geschuldete Arbeitsleistung aus dem Arbeitsvertrag zu erbringen. Wer kontinuierlich Minusstunden aufbaut, muss unter Umständen mit einer außerordentlichen Kündigung rechnen. …

Darf der Arbeitgeber in sozialen Medien nachforschen?

Soziale Netzwerke erfreuen sich heute einer immer größeren Beliebtheit. Auch für Arbeitgeber haben soziale Netzwerke, wie Facebook, Twitter oder Instagram einen besonderen Reiz. Denn schließlich kann der Arbeitgeber hier ganz leicht private Informationen erlangen, die der Arbeitgeber im Bewerbungsgespräch nie erfahren hätte. Doch darf der Arbeitgeber die sozialen Netzwerke nach Informationen über potentielle Bewerber durchsuchen? meist öffentliche Profile Einer Umfrage …

Kaufhof in der Krise

Die Kaufhauskette Kaufhof scheint in einer tiefen wirtschaftlichen Krise zu stecken. Wie jetzt bekannt wurde, will das Unternehmen auf Grund der angespannten wirtschaftlichen Lage die Gehälter der knapp 21.000 Mitarbeiter kürzen. Das Unternehmen verspricht sich davon eine „wirtschaftliche Atempause“. drastische Einsparungsmaßnahmen Kaufhof-Chef Wolfang Link teilte mit, dass Ver.di bereits eingeschaltet worden sei, um einen Beschäftigungssicherungstarifvertrag zu schließen. Damit würde der …

Arbeitgeber darf längeren Urlaub nicht einfach ablehnen

Viele Arbeitgeber versuchen den Urlaub ihrer Mitarbeiter zu begrenzen. Den Satz „Aber nicht länger als zwei Wochen“ haben sicherlich schon einige Arbeitnehmer zu hören bekommen. Viele Arbeitnehmer geben diesem Wunsch des Arbeitgebers meist nach, um keinen Unmut des Arbeitgebers auf sich zu ziehen. Doch darf der Arbeitgeber den Urlaub der Arbeitnehmer einfach begrenzen? Generell ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet den …

1400 Kündigungen bei Air Berlin noch im Oktober?

Die Insolvenz von Air Berlin kam wohl für die meisten Mitarbeiter mehr als plötzlich. Und dennoch haben viele auf Grund des zunächst von der Bundesregierung gewährten Kredits gehofft doch noch die Insolvenz abwenden zu können. Doch für Air Berlin sieht es mittlerweile schlecht aus. Sehr schlecht sogar. Kündigungswelle für das komplette Bodenpersonal? Zwar laufen noch bis zum 12. Oktober Verhandlungen …

Rechtsmissbrauch bei Scheinbewerbern

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz sieht vor, dass niemand auf Grund seiner Rasse, seiner Herkunft, seines Geschlechts, seines Alters oder seiner Weltanschauung oder Religion diskriminiert werden darf. Dies gilt grundsätzlich auch für das Bewerbungsverfahren. Kann ein Bewerber nachweisen, dass er auf Grund eines der oben genannten Kriterien nicht im Unternehmen eingestellt wurde, so kann er unter Umständen vom Arbeitgeber Schadensersatz verlangen. In …

Schwangerschaftstest vor Einstellung

Bisher mussten Bewerberinnen bei der spanischen Airline Iberia einen Schwangerschaftstest machen. In Deutschland undenkbar! Für dieses Verhalten wurde die Airline jetzt mit einer Geldstrafe von 25.000 Euro belegt. Als Grund sahen die Behörden einen schweren diskriminierenden Verstoß gegen das geltende Arbeitsrecht. Doch nicht nur die Behörden schlugen Alarm, mittlerweile äußert auch die Öffentlichkeit herbe Kritik. In den sozialen Medien tobt …

Betriebsrat bei Mobbing einschalten

Mobbing am Arbeitsplatz stellt heute leider keinen Einzelfall mehr dar. Doch die wenigsten Betroffen suchen sich Hilfe oder setzen sich zur Wehr aus Angst und Scham. Häufig glauben Betroffene, dass die Mobbingattacken schon wieder aufhören werden. In der Praxis ist dies jedoch nur selten der Fall. Im Gegenteil, mit der Zeit verstärken sich die Mobbingattacken zumeist noch. Ist im Unternehmen …

Altersgrenze für Piloten rechtmäßig

Immer wieder streiten Piloten vor Arbeitsgerichten über Altersgrenzen für Verkehrspiloten. Der Europäische Gerichtshof entschied jetzt, dass eine Altersgrenze für Verkehrspiloten grundsätzlich zulässig sei. bewusst niedrige Altersgrenze Bereits Anfang 2016 hatte das Bundesarbeitsgericht dem Europäischen Gerichtshof die Frage vorgelegt, ob eine Altersgrenze von 65 Jahren bei Berufspiloten gegen das Verbot von Diskriminierung, insbesondere der Altersdiskriminierung, verstoße. Bereits im Jahr 2011 hatte …