Wie lange ist die Sperrzeit bei fristloser Kündigung?

Bei fristloser Kündigung ist die übliche Sperrfrist beim Arbeitslosengeld I von 12 Wochen, also knapp 3 Monate. Eine Sperrzeit beim Arbeitslosengeld I wird von der Arbeitsagentur praktisch immer dann verhängt, wenn der Arbeitnehmer/in ihre/seine Arbeitslosigkeit verschuldet hat. Dies ist in der Regel bei der fristlosen Kündigung durch den Arbeitgeber, beim Abschluss eines Aufhebungsvertrages und bei der Sogenannten Eigenkündigung durch den/die Arbeitnehmer/in der Fall. …

Kündigung ohne Arbeitsvertrag

Wie kündige ich ein Arbeitsverhältnis ohne Arbeitsvertrag? Diese Frage wird uns immer wieder gestellt. Und dann müssen wir immer wieder ein paar Dinge klarstellen. Es gibt nämlich verschiedenste Arten von Arbeitsverträgen. Der klassische Arbeitsvertrag ist historisch gesehen der mündlich geschlossene Arbeitsvertrag, mündlicher Arbeitsvertrag genannt.   Was gilt in einem Arbeitsverhältnis ohne schriftlichen Arbeitsvertrag?    

Kann ich mündlich gekündigt werden?

Mündliche Kündigungen sind grundsätzlich und ohne jede Ausnahme unwirksam. Trotzdem sollte der von der Kündigung betroffene Arbeitnehmer unbedingt und sofort einen Fachanwalt für Arbeitsrecht aufsuchen, um das weitere Vorgehen zu planen. Das Anstellungsverhältnis bleibt nämlich rechtlich nach einer mündlichen Kündigung ohne Einschränkungen bestehen. Dies gilt im Übrigen auch für Kündigungen des Arbeitnehmers und Aufhebungsverträge. Der Mündlichen Kündigung folgt oft die …

Wann ist eine Kündigung wirksam?

Eine Kündigung muss zuerst einmal schriftlich erfolgen, um überhaupt wirksam sein zu können. Dann müssen zusätzlich auch noch Kündigungsgründe nach dem Kündigungsschutzgesetz tatsächlich vorliegen. Insbesondere sind dies möglicherweise betriebsbedingte Gründe, verhaltensbedingte Gründe oder personenbedingte Gründe (Krankheit). Daneben sind ggf. noch eine Beteiligung des Betriebsratsanhörung oder Sonderkündigungsschutz zu beachten. Eine Kündigung ist nur dann wirksam, wenn die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen. Diese …

Rechtsanwalt Husum

Sie suchen einen Rechtsanwalt in Husum oder einen Rechtsanwalt in Nordfriesland? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. In unserem Büro in Husum und an den anderen Standorten bearbeiten wir überwiegend Fälle aus dem Arbeitsrecht. Darüber hinaus sind wir auch in ausgewählten anderen Bereichen tätig. Sie können aber grds. mit jeder Rechtsfrage zu uns kommen. Sollte der Fall vorkommen, dass …

Was wird aus dem Resturlaub bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses?

Was wird aus dem Resturlaub bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses? Die Frage wird bei praktisch jeder Beendigung aktuell. Hier eine Anfrage, die uns über unsere Webseite erreichte: Guten Tag. Ich bin seit dem 30.05 2022 fortlaufend krank geschrieben. Mein Arbeitsvertrag ist befristet und endet am 03.01.2023. Aus gesundheitlichen Gründen möchte ich das Arbeitsverhältnis selbst beenden und kündigen. Ich habe noch 25 …

Pfändbarkeit einer Corona-Sonderzahlung

Im Verfahren der Privatinsolvenz bleibt dem Schuldner bzw. der Schuldnerin lediglich der Pfändungsfreibetrag. Nicht pfändbar sind z.B. Schmutz- und Erschwerniszulagen. Und dann kam Corona und eine Corona-Sonderzahlung wurde nicht ausgezahlt mit dem Argument, dass dieser gepfändet war. Hier ist ein Fall zum Bundesarbeitsgericht gelangt. Hier die Pressemitteilung im Original. Bundesarbeitsgericht – Pressemitteilung 31/22 – (Un-)Pfändbarkeit einer Corona-Sonderzahlung Zahlt ein Arbeitgeber, …

Einführung elektronischer Zeiterfassung – Initiativrecht des Betriebsrats

Das Thema Elektronische Zeiterfassung kommt insbesondere durch die Neuerungen im Datenschutzrecht, dem neuen Mindestlohn und dem Neuen Nachweisgesetz immer mehr in den Mittelpunkt. Bisher war immer umstritten, ob der Betriebsrat im Rahmen seiner Mitbestimmungsrechte aus § 87 Abs. 1 BetrVG vom Arbeitgeber die Einführung einer Elektronischen Zeiterfassung verlangen kann. Diese Frage hat das Bundesarbeitsgericht nunmehr geklärt. Wir haben hier die …

Darf mein aktueller Chef meinen früheren Chef anrufen?

Kann eine Firma, bei der ich mich beworben habe, meinen alten Chef anrufen? Diese Frage und Fragen ähnlichen Zuschnitts bekommen wir oft gestellt. Gerade kam wieder eine solche Anfrage rein, die wir zum Anlass nehmen, einen kurzen Blogbeitrag zu posten. Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Pöppel, ich habe über einen ehemaligen Kollegen erfahren, dass mein neuer Arbeitgeber bei meinem ehemaligen Arbeitgeber …

Kündigungsschutz

Nahezu jede Kündigung bringt den Gekündigten in eine besondere Situation. Denn unabhängig davon, ob er mit der Arbeit glücklich war oder nicht, birgt die Kündigung immer die Gefahr des sozialen Abstiegs und erzeugt so – nicht ganz unberechtigt – Existenzängste. In den letzten Jahren ist folgerichtig zu beobachten, daß die Neigung der Arbeitnehmer, einer Beendigung gegen Abfindung zuzustimmen, deutlich zugenommen …