Anwalt für Arbeitsrecht in Hamburg

Probleme im Arbeitsrecht treffen einen häufig unvorbereitet und können im schlimmsten Fall existenzbedrohend sein.

Für Arbeitnehmer wird die Situation immer dann brenzlig, wenn eine Kündigung oder Abmahnung im Spiel ist. Wenn ein Aufhebungs- oder Abwicklungsvertrag angeboten wird, schrillen die Alarmglocken genauso laut. Schließlich steht die eigene Existenz auf dem Spiel und der soziale Abstieg droht. Ob Sie an Ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren oder eine Abfindung erreichen möchten – wir stehen an Ihrer Seite und kämpfen für Sie mit all unserer arbeitsrechtlichen Erfahrung und Expertise.

Auch Arbeitgeber greifen nicht nur deshalb regelmäßig auf unser über viele Jahre erworbenes Spezialwissen im Arbeitsrecht zurück und lassen sich von uns helfen. Wir beraten bei allen arbeitsrechtlichen Streitigkeiten und zeigen Wege auf, diese in Zukunft zu vermeiden.

Als Anwälte nur für das Arbeitsrecht werden wir auch immer wieder von Betriebsräten beauftragt. Mit vielen in Unternehmen eingesetzten Betriebsräten aus Hamburg und Umgebung arbeiten wir ebenfalls seit Jahren vertrauensvoll zusammen und machen sie fit für alle Herausforderungen im betrieblichen Alltag und im Betriebsverfassungsrecht.

Unsere Schwerpunkte im Arbeitsrecht

Kündigung

Eine Kündigung ist eine einschneidende Erfahrung für jeden Menschen. Häufig ist das gesamte Leben um den Arbeitsplatz herum aufgebaut und setzt ein regelmäßiges Einkommen aus dem Arbeitsverhältnis voraus. Sie haben aber keinen Grund, nach Erhalt einer Kündigung die Flinte ins Korn zu werfen. Kündigungen – insbesondere die fristlosen – sind nicht selten unwirksam. In vielen Fällen braucht der Arbeitgeber einen Kündigungsgrund für eine Kündigung, der oftmals nicht gegeben ist. Das wiederum erhöht Ihre Chancen auf eine Abfindung.

Wenn Sie Arbeitgeber sind, gibt es auf der anderen Seite aber durchaus Anlässe, die eine Kündigung in rechtlicher Hinsicht rechtfertigen können. Als Anwälte für das Arbeitsrecht sind wir Experten für Kündigungen und können auf einen Erfahrungsschatz von mehreren Tausend Kündigungsverfahren zurückblicken. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserer Weitsicht.

weitere Informationen bei Kündigung


Abmahnung

Mit einer Abmahnung rügt der Arbeitgeber Ihr Verhalten und droht Ihnen arbeitsrechtliche Konsequenzen für den Wiederholungsfall an. Wenn die Abmahnung völlig aus der Luft gegriffen ist, empfinden Arbeitnehmer häufig eine gewisse Unbehaglichkeit. Unmittelbare Nachteile entstehen Ihnen durch die Abmahnung zunächst nicht. Dennoch sendet die Arbeitgeberseite durch Abmahnungen gewisse Signale aus, die womöglich zunächst gedeutet werden und entschlüsselt müssen. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie mit einer Abmahnung am besten umgehen können.

Für Sie als Arbeitgeber stellt die Abmahnung hingegen ein rechtlich bedeutungsvolles Instrument dar, um arbeitsvertragliche Pflichtverletzungen zu sanktionieren. Doch es gibt einige Fallstricke, die Sie zu beachten haben, damit die Abmahnung die Zielrichtung nicht verfehlt. Wir beraten Sie bei arbeitsvertraglichen Pflichtverletzungen und leiten alles in die Wege.

weitere Informationen bei Abmahnung


Aufhebungsvertrag

Anstatt eine Kündigung auszusprechen, bieten Arbeitgeber den Arbeitnehmern in vielen Fällen auch den Abschluss eines Aufhebungsvertrages an. Wir sind Ihnen bei der Prüfung des Aufhebungsvertrages gerne behilflich. Unsere Stärke liegt aber vor allem im Nachverhandeln der Vertragsbedingungen, um die wirtschaftlichen Konditionen für unsere Mandantschaft zu verbessern. Den Aufhebungsvertrag einfach hinzunehmen kann bedeuten, auf viele Tausend Euro Abfindung zu verzichten. Unser Tipp: Lassen Sie sich auf keine Spielchen ein und übergeben Sie uns den Vertrag zur Prüfung. Allein vor dem Hintergrund einer Sperrzeit beim Bezug von Arbeitslosengeld I sollten Sie sich mit einem Anwalt für Arbeitsrecht in Verbindung setzen.

Arbeitgeber verfolgen in diesem Zusammenhang analoge Interessen. Wir helfen Ihnen als Arbeitgeber dabei, einen Aufhebungsvertrag vorzubereiten, der bestmöglich Ihre Interessen widerspiegelt. Dies bedeutet häufig einen schwierigen Balanceakt, da der Arbeitnehmer zeitnah und zuverlässig zur Unterschrift bewegt werden soll.

weitere Informationen zum Aufhebungsvertrag


Exit-Strategie

Eine Kündigung oder das Angebot zum Abschluss eines Aufhebungsvertrages kann von uns als Anwälte für Arbeitsrecht aus Hamburg zum Anlass genommen werden, gemeinsam mit Ihnen die Bedingungen für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses festzuhalten. Man spricht von der Entwicklung einer sogenannten „Exit-Strategie“. Eine gute Exit-Strategie zeichnet sich dadurch aus, dass sie bestmöglich auf Ihre Lebenssituation und Ihre individuellen Wünsche eingeht. Wenn Sie in den nächsten zwei bis vier Jahren die Regelaltersrente erreichen, wird es im Rahmen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses vor allem um die wirtschaftliche Überbrückung der Zeit bis zur Rente gehen. Sind Sie hingegen im besten beruflichen Alter, wird die Interessenlage ganz anders liegen. Hier könnte es erforderlich sein, im Rahmen eines Gesamtpaketes nicht nur ein gutes wirtschaftliches Ergebnis zu erzielen, sondern auch Regelungen über eine berufliche Umorientierung in eine vergleichsweise Beendigung einzubeziehen.


Arbeitszeugnis

Ein gutes Arbeitszeugnis ist für Sie häufig die Eintrittskarte für andere berufliche Perspektiven. Doch nicht selten entsprechen der Inhalt und die verwendeten Formulierungen im Zeugnis nicht Ihrem eigenen Selbstbild. Der Arbeitgeber hat die Pflicht, mit dem Zeugnis den Grundsätzen der Zeugnisvollständigkeit und Zeugniswahrheit zu entsprechen. Unser Haus mit seinen auf Arbeitsrecht spezialisierten Anwälten ist Ihnen behilflich, wenn Sie mit Ihrem Zeugnis nicht zufrieden sind. Die Einschaltung eines Anwalts für das Arbeitsrecht ist bereits deshalb sinnvoll, weil selbst ein auf den ersten Eindruck blumenreiches Zeugnis nicht mehr als eine „4“ sein könnte. Gehen Sie kein Risiko ein und lassen Ihr Zeugnis von Experten überprüfen.

Sie sind Arbeitgeber und möchten ein rechtlich unverfängliches und den gesetzlichen Anforderungen Rechnung tragendes Zeugnis für Ihre Mitarbeiter entwerfen lassen? Wir helfen Ihnen gerne. Dabei spielt keine Rolle, ob ein End- oder nur ein Zwischenzeugnis gewünscht ist.

weitere Informationen zum Arbeitszeugnis

Unser Service für Sie

Wir sind Arbeitsrechtsexperten

Wir machen nur Arbeitsrecht, haben uns auf Kündigungen spezialisiert und schon mehrere tausend Fälle bearbeitet.

Wir nehmen uns Zeit

Wir nehmen uns viel Zeit und erörtern in langen persönlichen Gesprächen genau, was Sie in Ihrer individuellen Situation brauchen.

Termine innerhalb von 24 Stunden

Bei Kündigung bekommen Sie bei uns noch am selben oder nächsten Werktag einen Termin.

Wir nehmen Ihnen den Stress

Geben Sie ihre rechtlichen Probleme in sichere Hände und bekommen Sie ihren Kopf wieder frei.

Fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung

Mit der Beauftragung unserer Rechtsanwälte gehen Sie garantiert kein Risiko ein. Dank der jahrelangen Spezialisierung auf das Arbeitsrecht für den Raum Hamburg und Umgebung können Sie sich einer fundierten rechtlichen Vertretung Ihrer Interessen sicher sein. Die Kombination aus Erfahrung und Spezialisierung verschafft Ihnen in der Kommunikation mit der Gegenpartei und vor Gericht den entscheidenden Vorteil.

Unsere Anwälte tragen den Titel „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ oder haben die theoretischen Kenntnisse zur Führung des Titels bereits erworben. In allen Bereichen aus dem Individual- und Kollektivarbeitsrecht dürfen Sie eine schnelle und äußerst zuverlässige rechtliche Betreuung erwarten. „Keine halben Sachen“ – dies ist das Credo Kanzlei, das tagtäglich gelebt wird.

  • Connector.

    Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Unsere Anwälte tragen den Titel „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ oder haben die theoretischen Kenntnisse zur Führung des Titels bereits erworben.

  • Connector.

    Über 15 Jahre Erfahrung

    Unsere Kanzlei ist schon sei vielen Jahren aktiv. Wir können auf jahrelange Erfahrung in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten zurückgreifen.

  • Connector.

    Über 1000 Fälle bearbeitet

    Wir konnten vielen Mandanten helfen und haben bereits über tausend Fälle erfolgreich bearbeiten können.

  • Connector.

    Verhandlungsstärke vor Gericht

    Wir setzen uns mit Leidenschaft für das Recht unserer Mandanten ein.

Wer wir sind

Das sagen unsere Mandanten

Vielen Dank an Pöppel Rechtsanwälte! Aufgrund einer Kündigung bin ich zu dieser Kanzlei gegangen und habe recht schnell einen Termin bei Herrn Gülbas bekommen. Er ist gut auf meine Situation eingegangen und konnte so am Ende noch eine hohe Abfindung für mich erzielen. Ohne die Hilfe von euch wäre ich sicher leer ausgegangen. Kann die Kanzlei nur weiterempfehlen!M.L. auf anwalt.de
Vielen Dank, dass Sie meine Interessen gegen UTi so gut verhandelt haben und ein solches Ergebnis für mich erreicht haben.
Ich freue mich sehr, dass dies trotz der großen Entfernung so unkompliziert möglich war.
Somit verbleibe ich mit besten Grüßen nach Hamburg!K. F. auf wir-sind-arbeitsrecht.de
Herr Pöppel wurde mir als Anwalt für Arbeitsrecht empfohlen. Meine Erfahrung: Sehr kompetent, sehr gute Beratung, auch über den Fall hinaus – noch einmal herzlichen Dank Herr Pöppel. Jederzeit würde ich mich wieder rechtsanwaltlich von Herrn Pöppel vertreten lassen und auch meine Empfehlung aussprechen.
Anja Krauss auf Google

Weitere Bewertungen finden Sie auch auf den Portalen Yelp, Anwalt.de, wir-sind-arbeitsrecht.de und Google

Kostenloser Erstkontakt

Transparenz über die Kosten unserer Beauftragung steht bei uns an erster Stelle. Sie sollen zu jeder Zeit ganz genau wissen, welche Kosten auf Sie zukommen. Dies fängt schon bei der ersten Kontaktaufnahme an, hinsichtlich derer wir Ihnen mitteilen dürfen: Die Kommunikation Ihres Anliegens am Telefon oder mithilfe des Kontaktformulars auf unserer Internetpräsenz ist für Sie kostenfrei. Wir müssen uns erst einmal ein Bild über Ihre Sache verschaffen, um überhaupt entscheiden zu können, ob wir das Mandat annehmen. Dabei können für Sie keine Kosten anfallen.

Anwaltliche Kosten fallen erst bei einer örtlichen Beratung, bei der Geltendmachung von Ansprüchen oder beim Einreichen einer Klage an. In der Regel rechnen wir nach den gesetzlichen Gebühren ab. Bevor wir tätig werden, setzen wir Sie aber ganz genau über die Art und die Höhe der zu erwartenden Kosten in Kenntnis. Es besteht für Sie kein Risiko – Sie entscheiden völlig frei darüber, ob wir tätig werden sollen.

Sollten sie eine Rechtsschutzversicherung, stellt sich die Frage nach den Kosten praktisch nicht mehr. Dies ist für alle Seiten immer sehr angenehm. Aber auch ohne eine solche Versicherung sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen und über die Kosten sprechen. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können wir für Sie einen Antrag auf Prozesskostenhilfe beim Arbeitsgericht stellen.

Wichtig: Jetzt schnell handeln

Im Arbeitsrecht gibt es vor allem ein Leitprinzip: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie eine Kündigung erhalten haben. Sie haben bei einer Kündigung nur drei Wochen Zeit, um sich gegen die Kündigung vor den Arbeitsgerichten zur Wehr zu setzen. Wenn Sie das nicht tun, fingiert das Gesetz die Wirksamkeit der Kündigung und Ihr Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitgeber endet. Zögern Sie daher nicht, sich nach dem Erhalt einer Kündigung sofort mit uns in Verbindung zu setzen.

Als Rechtsanwälte für das Arbeitsrecht haben wir alle wichtigen arbeitsrechtlichen Fristen im Blick. Bei einer Kündigung ist das vor allem die Dreiwochenfrist für die Erhebung der Klage, aber nicht nur. Einige prozessuale Maßnahmen im Arbeitsrecht können nur innerhalb einer noch kürzeren Frist vorgenommen werden.

Unser Tipp an Sie: Vergeben Sie sich nicht bestimmte Chancen, indem Sie mit der Kontaktaufnahme zu lange zuwarten. Geben Sie Ihre Angelegenheit in kompetente Hände und profitieren Sie von unserer Weitsicht in arbeitsrechtlichen Fragen. Und vergessen Sie nicht: Die erste Kontaktaufnahme ist für Sie kostenfrei und eine Kontaktaufnahme daher risikolos.