Darf mein aktueller Chef meinen früheren Chef anrufen?

Kann eine Firma, bei der ich mich beworben habe, meinen alten Chef anrufen? Diese Frage und Fragen ähnlichen Zuschnitts bekommen wir oft gestellt. Gerade kam wieder eine solche Anfrage rein, die wir zum Anlass nehmen, einen kurzen Blogbeitrag zu posten.


Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Pöppel,

ich habe über einen ehemaligen Kollegen erfahren, dass mein neuer Arbeitgeber bei meinem ehemaligen Arbeitgeber angerufen hat, um Informationen über mich einzuholen. Hintergrund sind angebliche Schwierigkeiten im Umgang mit mir. Dies könnte mir im Hinblickauf meine ehemaligen Arbeitgeber schaden, falls ich mich doch mal wieder mich dort bewerben möchte. Bei meinem alten Arbeitgeber habe ich immer gute Rückmeldung über mein Verhalten und meine Arbeitsweise bekommen. Was kann ich rechtlich genau machen, um dagegen vorzugehen? Ich habe auch Zeugen ehemalige Kollegen und Vorgesetzte, da es auf der ehemaligen Arbeitsstelle in einer Teamsitzung kurz im Gespräch war.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen


Hier unsere Antwort:

Guten Morgen Herr …,

Vielen Dank für Ihre Nachricht und das damit entgegen gebrachte Vertrauen.

In der Sache kann ich Ihnen allerdings nicht viel Gutes in ihrem Sinne antworten. Es gibt dabei zwei Gesichtspunkte.

Der eine Gesichtspunkt ist der streng juristische. Dabei kann es unter den Gesichtspunkten des Datenschutzes problematisch sein, wenn aktueller und ehemaliger Arbeitgeber sich austauschen. Hier könnte Ihnen Unter Umständen ein Unterlassungsanspruch zustehen.

Der andere Gesichtspunkt ist der praktische. In der Praxis werden sie diesen Austausch niemals verhindern können. Und je mehr sie in diesen Fragen intervenieren, desto mehr Interesse wird auf beiden Seiten, bei dem alten und bei dem neuen Arbeitgeber, entstehen. Getreu dem Motto: sie hat offensichtlich etwas zu verstecken oder es gibt offensichtlich wirklich Gründe für diesen Austausch.

Wir können ihnen also im Ergebnis wirklich nur raten, ruhig zu bleiben und die Sache wie ein Politiker auszusetzen.

Beste Grüße aus dem Norden

Axel Pöppel