Betriebsrat

Betriebsräte haben eine doppelte Rolle: Einerseits vertreten sie die Interessen der Arbeitnehmer eines Betriebes gegenüber dem Arbeitgeber, andererseits sind sie auch Vermittler zwischen der Belegschaft und dem Arbeitgeber.

Die Aufgaben des Betriebsrats sind vielfältig. Sie reichen von Beratungsrechten und der Einholung von Informationen über die Verhandlung von Betriebsvereinbarungen bis hin zur Abwehr von Entlassungen oder Verhandlung von Interessenausgleich und Sozialplan.

Man darf aber nicht vergessen: Betriebsräte und Arbeitgeber sind Betriebspartner und haben eine gemeinsame Verantwortung für den Betrieb und die Mitarbeiter.

Was uns wichtig ist

Daher legen wir bei der Beratung der Betriebsräte immer Wert auf eine echte, von beiden Seiten gelebte vertrauensvolle Zusammenarbeit. Das klappt auch in der Regel. Wenn das aber mal nicht klappt, sind wir aber auch immer in der Lage, den Arbeitgeber zu einer vernünftigen Kooperation zu bewegen, auch wenn dies manchmal erst vor dem Arbeitsgericht oder in der Einigungsstelle geschieht.

Besonders gefordert ist der Betriebsrat, wenn der Arbeitgeber in großem Stil Kündigungen plant. Spätestens wenn dies bei Ihrem Arbeitgeber droht, sollten Sie sich überlegen, einen Betriebsrat zu bilden, sollte es in Ihrem Betrieb noch keinen Betriebsrat geben.

Rechtsanwalt Axel Pöppel berät und schult Betriebsräte seit 15 Jahren und ist ein erfahrener Kenner des Betriebsverfassungsrechts. Er kann je nach Bedarf sowohl den freundlichen Verhandler in der Runde mit dem Arbeitgeber geben, ist aber auch der durchsetzungsfähige Prozessanwalt vor Gericht.

Was Sie bei uns bekommen

  • Über 15 Jahre Erfahrung in der Beratung und Schulung von Betriebsräten
  • Kompetente Rechtsberatung für Betriebsräte im Arbeitsrecht
  • Einsatzbereitschaft als Verhandler und Prozessanwalt mit Leib und Seele

Sie können uns unter der 040 – 35 70 49 50 von 08:00 bis 18:00 Uhr erreichen. Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns auch gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen.


Mehr zum Thema Betrieb: BetriebsratsanhörungBetriebsrat gründen, Chef dagegen – BetriebsübergangBetriebsvereinbarung


Auch interessant: Betriebsgeheimnis

Streitigkeiten rund um Betriebsgeheimnisse sind stets heikel. Dies zeigt sich bereits daran, wie schwierig die Bestimmung einer Tatsache als Betriebsgeheimnis sein kann. Das Gesetz zieht bei der Bestimmung, wann man von einem Betriebsgeheimnis sprechen kann, keine klare Grenze. Der Begriff wurde jedoch über die letzten Jahre durch die Rechtsbesprechung vom Bundesverfassungsgericht und anderen hohen

Bundesgerichten maßgeblich bestimmt. Bei einem Betriebsgeheimnis handelt es sich demnach um einen Fakt, der von der Unternehmensleistung bewusst geheim gehalten wird und von dem nur wenige befugte Mitarbeiter wissen. Sofern nur ein begrenzter Personenkreis in bestimmte Tatsachen eingeweiht ist, auf die die Mehrzahl der Mitarbeiter oder gar Außenstehende keinen Zugriff haben, spricht man von einem Betriebsgeheimnis.

Von einem Betriebsgeheimnis umfasst sind dabei vor allem Daten und Informationen, die auf bestimmte wirtschaftliche Daten und geschäftliche Abläufe im Unternehmen schließen lassen. Hierzu gehören unter anderem Unterlagen, die mit dem Rechnungswesen und der Buchhaltung zusammenhängen, wie beispielsweise Steuerunterlagen oder Übersichten über Betriebseinnahmen. Aber auch Dokumenten zu Personalangelegenheiten stellen ein Betriebsgeheimnis dar. Insbesondere Gehaltsübersichten und persönliche Daten von Mitarbeitern sind sensible Daten, auf die nicht jeder Mitarbeiter Zugriff haben sollte.

Weiterlesen


Profis im Kündigungsschutz: Fachanwalt für Kündigung in NeumünsterFachanwalt für Kündigung in HarburgFachanwalt für Kündigung in Kiel


Denken Sie daran!

Da Arbeitsrechtssachen schnell gelöst werden sollten, gibt es bei uns grundsätzlich umgehend einen ersten Beratungstermin. Wenn möglich noch am selben Tag, sonst tags darauf. Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie direkt an. Wir sind telefonisch von Mo-Fr in der Zeit von 08:00 – 18:00 Uhr erreichbar.

 

Wir kennen Ihre Rechte!!